Pantomime Jomi erinnert an den Kreuzweg

Musik und Pantomime vereint der Karfreitagsorgelabend übermorgen ab 17 Uhr in der Johanneskirche. Er führt auf den Weg nach Golgatha und zu den Personen, die Jesus dort begegnen: angefangen bei Judas, Pilatus und den Soldaten, die Jesus verhöhnen, trifft man Veronika, Simon von Cyrene, Maria, schließlich die weinenden Frauen.

Pantomime Jomi stellt all diese Personen dar. Der Künstler schuf ein Werk, das die Passion Christi bildhaft vor Augen führen soll. Zwischen den Passionsszenen spielen Tünde Nagy und Christoph Hauschild an der Orgel Musik zum Karfreitag. Der Eintritt ist frei.