Walter Hock geht : Neue Vereinsspitze bei Saar 05

„Über 30 Jahre an der Spitze sind genug“, meinte der 75-jährige Vorsitzende Dr. Walter Hort bei der Jahresversammlung des SV schlau.com Saar 05 Saarbrücken an der Hermann-Neuberger-Sportschule. Anschließend, auf Vorschlag seines Nachfolgers Dr. Bernd Coen und unter dem Beifall der Anwesenden, wurde Hort zum Schlau-Com-Ehrenmitglied ernannt.

Zuvor hatte Coen die Verdienste des langjährigen saarländischen Weitsprungrekordlers gewürdigt. Hort hatte den Rekord mit 7,42 Meter von 1964 bis 1986 gehalten. Coen betonte vor allem Horts Wirken, als es darum ging, die Insolvenz des Gesamtvereins zu verhindern.

Hort wirkte in diesen drei Jahrzehnten nicht nur bei „seinen“ Leichtathleten, sondern war auch als Sportarzt des SLB und als Mannschaftsarzt in drei Vereinen aktiv. In einem kurzen Rückblick teilte Hort mit, dass die Abteilung zur Zeit rund 500 Mitglieder hat, davon – „sehr erfreulich“ – über die Hälfte sind Kinder und Jugendliche bis zu 19 Jahren.

Zu den Erfolgen im ausklingenden Jahr stellte er fest, dass in seiner langen Amtszeit erst zum zweiten Mal kein deutscher Titel gewonnen wurde. „Dies ist zu einem großen Teil auf Verletzungen von Spitzenathleten zurück zu führen“, wie er erläuterte. Einen starken Neuzugang konnte Hort mit dem 17-jährigen Mehrkampftalent Francine Philipp bekannt geben.

Nachdem auch die 49 Jahre amtierende Schatzmeisterin Gisela Mellmann nicht mehr kandidierte, setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen: Neuer Vorsitzender ist nun Dr. Bernd Coen, Sportwart Walter Hettinger. Zur Schatzmeisterin gewählt wurde Astrid Steffen, Veranstaltungsleiter ist Hartmut Albert und Jugendwart ist Zehnkampfhoffnung Marvin Bollinger.

Die Beisitzer heißen wie bisher Angelika Reiss, Olver Jakobs und Horst Grischy. Neu dabei ist 100-Meter-Rekordlerin Lisa Schorr, die ehemalige Junioreneuropameisterin im Hochsprung Andrea Breder, Sechs-Meter-Springerin Sarah Knobe und – jetzt wieder dabei – Frauen-Langstreckentrainer Rolf Hertel.