| 20:42 Uhr

Kultur
Lyrik von Rilke und Reinert im Theater im Viertel

Saarbrücken. „Einmal war die Erde Ohr“ – unter diesem Titel präsentieren Ulrike Donié (Rezitation) und Tanja Endres-Klemm (Klänge) Musik und Lyrik mit Gedichten Rainer Maria Rilkes und des saarländischen Lyrikers Werner Reinert am Sonntag im Theater im Viertel. red

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Rilke war das Idol ganzer Generationen. Neben diesem berühmten Lyriker wollen die Künstler auch an den vor 30 Jahren verstorbenen Werner Reinert erinnern, der ein Freund des Widerstandskämpfers Willi Graf war. Karten gibt es für zwölf, ermäßigt sieben Euro.