Konzertreihe: Lettischer Blues und ein akustischer Cocktail am Schloss

Konzertreihe : Lettischer Blues und ein akustischer Cocktail am Schloss

(red) Die kostenlose Konzertreihe „Sonntags ans Schloss“ geht am Sonntag, 15. Juli, in die fünfte Runde. Los geht es um 11 Uhr mit der Latvian Blues Band. 2009 gewannen sie in Eutin die Baltic Blues Challenge.

Ihre Live-Auftritte gelten als spektakulär. Punktgenaue Bläsersätze, eine bestens groovende Rhythmusgruppe und ein Frontmann mit Entertainer-Qualtitäten, einer ausdrucksstarken Stimme und erstklassiger Gitarrentechnik. Die Latvian Blues Band aus der lettischen Hauptstadt Riga steht für jazzig-funkigen Blues und gastiert erstmals bei der Open-Air-Veranstaltung auf der Bühne im Schlossgarten des Saarbrücker Schlosses.

Und auch am Sonntagabend, 15. Juli,  geht das Programm von „Sonntags ans Schloss“ mit der Band Opportunity weiter. Die Band ist anders, und zwar außergewöhnlich anders. Opportunity steht für einen akustischen Cocktail aus Soul, Funk, Pop, Country und Americana mit fulminantem dreistimmingem Gesang. Raffinierte Arrangements, sparsame Instrumentierung und eigenständige Interpretationen, ein erlesenes Singer-Songwriter-Repertoire, bekannte und fast vergessene Klassiker im neuen Gewand sind ihre Markenzeichen. Beginn des Konzertes auf der Bühne im Schlossgarten des Saarbrücker Schlosses ist um 18 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung