Lesung aus “Faust” in Villa Lessing

Am Montag, 13. März, 19 Uhr, lädt die Villa Lessing zur Lesung "Johann Wolfgang von Goethes: Faust. Der Tragödie erster Teil -Auszüge aus verschiedenen Szenen". Die Interpreten sind Christiane Motter, Staatsschauspielerin am Saarländischen Staatstheater, und Jan-Aiko zur Eck, Schauspieler, Sprecher, Regisseur. Der Eintritt zur Lesung ist frei. Anmeldungen in der Villa Lessing per Mail an veranstaltungen@villa-lessing.de, per Fax an (06 81) 967 0825 oder Tel. (06 81) 967 0830.

Die Veranstalter erläutern: Im Lutherjahr 2017 greift die Villa Lessing, Liberale Stiftung Saar, Goethes "Faust" auf, da der historische Faust, ein Zeitgenosse Luthers, zu den interessantesten Gestalten der europäischen Kulturgeschichte gehörte und am Beginn der Moderne stand. Im "Faust" schlägt sich die Entwicklung bürgerlichen Denkens und eigenverantwortlichen Handelns, verbunden mit der Entwicklung moderner Wissenschaften, die Alchemie und Zauberei verdrängten, nieder.