Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Schwerverletzt wurde ein Kradfahrer bei einem Unfall am Dienstag um 16.40 Uhr auf dem Eschberg. Das teilte die Polizei mit. Der 19-jährige Saarbrücker fuhr den Pommernring bergab Richtung Weimarer Straße und stürzte aus ungeklärtem Grund.

Er wurde unter das rechte Hinterrad eines am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw geschleudert und mit dem Oberkörper dort eingeklemmt. Vorbeikommende Autofahrer hielten an und konnten ihn zwar noch vor Eintreffen des Notarztes bergen, allerdings musste er mit schweren Kopf- und Beckenverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.