Kammerkonzert : Kammerkonzert im Foyer des Staatstheaters

Ein umfangreiches Pensum absolviert das Saarländische Staatsorchester Jahr für Jahr. Los geht es in 2018 mit dem 4. Kammerkonzert, am Sonntag, 7. Januar, um 11 Uhr im Mittelfoyer des Staatstheaters. Dabei können die Zuhörer wieder Schätze einer zu Unrecht unterschätzten Gattung entdecken: Neben Beethovens Klaviertrio Nr. 3 c-Moll op. 1, seinerzeit vom Publikum gefeiert, erklingen Gabriel Faurés Klavierquartett Nr. 1 c-Moll op. 15 und Robert Fuchs` „Sieben Fantasiestücke“ für Violine, Viola und Klavier op. 57. Es musizieren Christine Christianus (Violine), Johannes Baumann (Viola), Adrian Janke (Violoncello) und Tatevik Mokatsian (Klavier).

Karten an der Vorverkaufskasse, Schillerplatz 2, Telefon (0681) 3092-486.

Mehr von Saarbrücker Zeitung