1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Schlüsselübergabe: In Bruder-Konrad-Neubau kehrt Leben ein

Schlüsselübergabe : In Bruder-Konrad-Neubau kehrt Leben ein

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit wurde der Schlüssel an Caritasdirektor Michael Groß und Heimleiter Wolfgang Höfner vom Architekturbüro arus unter Leitung von Willi Latz übergeben.

Die bisherige Unterbringung war durchaus „in die Jahre gekommen“. Die durch den Caritasverband gemeinsam mit der Landeshauptstadt Saarbrücken und dem Land erarbeitete Möglichkeit des Neubaus bietet allen Beteiligten viele Chancen. Sie eröffnet die Möglichkeit, die bisherigen guten Hilfsangebote gezielt weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Nachdem im Mai letzten Jahres die Grundsteinlegung erfolgt war, konnte nun der erste Bauabschnitt des Bruder-Konrad-Hauses übergeben werden, die Bewohner haben ihre neuen Einzelzimmer bezogen und sich schon langsam eingelebt.

Gleichzeitig mit dem Neubau wurde auch die Konzeption des Bruder-Konrad-Hauses überarbeitet und unter der Überschrift „Wohnen – Arbeiten – Zukunft“ zahlreiche Ideen entwickelt. Die Einrichtung bietet jetzt die Möglichkeit, auf vier Etagen in Wohngruppen sich auf ein Leben in einer eigenen Wohnung vorzubereiten. Nach der endgültigen Fertigstellung des Neubaus wird die Einrichtung eine neue räumliche und bauliche Struktur erhalten. Die bisher auf die beiden Standorte Saarbrücken und Fürstenhausen verteilten Unterstützungsangebote werden in Saarbrücken zusammengeführt. Auf jeder der vier Etagen werden drei Doppelzimmer und neun Einzelzimmer entstehen. Darüber hinaus wird eine Wohngruppe für junge Erwachsene angeboten, in der sich die jungen Männer selbst versorgen und unter Anleitung einer Hauswirtschafterin Grundfertigkeiten der Haushaltsführung erlernen.Die Konzeption sieht vor, dass die Bewohner ihren Aufenthalt im Bruder-Konrad-Haus als Übergang betrachten.

Leiter Wolfgang Höfner freut sich, dass nach eineinhalbjähriger Bauzeit das Haus nun seinen Betrieb aufgenommen hat: „Ziel unserer Arbeit ist es auch zukünftig, gemeinsam mit unseren Bewohnern den Weg in ihre neue Eigenständigkeit zu gehen.“ In einem zweiten Abschnitt wird nun der Altbau des Bruder-Konrad-Hauses saniert. Die offizielle Eröffnung des Bruder-Konrad-Hauses ist nach Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes voraussichtlich im Mai 2018 geplant.