Egon-Reinert-Straße: Auto stößt nach Unfall gegen Baum

Bei einem Verkehrsunfall in der Egon-Reinert-Straße hat sich ein 21-Jähriger am Dienstag leicht verletzt.

Der Autofahrer bog um 13.30 Uhr mit seinem Pkw von der Martin-Luther-Straße in die Egon-Reinert-Straße ab. Zeugen geben an, dass der Fahrer dabei sein Fahrzeug stark beschleunigt habe. Der vor ihm fahrende Autofahrer bremste seinen Wagen an der Einmündung zum Hessenweg jedoch ab, weil dieser einem Rettungswagen, der sich aus dem Hessenweg mit Blaulicht und Martinshorn näherte, die Ausfahrt ermöglichen wollte.

Der 21-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er wich nach rechts aus, streifte aber den vor ihm stehenden Wagen hinten rechts, fuhr über den Bürgersteig und stieß dort gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt und musste zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus.

Sein Fahrzeug wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Das teilte gestern die Polizei mit.