Durch die Fastenzeit mit Kirchenmusik in der Basilika

Das neue Programm der Freunde der Kirchenmusik ist erschienen, es lädt in der Fastenzeit zu sonntäglichen Orgelkonzerten - meist - in die Basilika St. Johann. Auf dem Jahresprogramm steht zum Lutherjahr das Gesamtwerk für Orgel von Johann Sebastian Bach.

Zur Eröffnung der Konzertreihe spielt Basilikakantor Bernhard Leonardy am Sonntag, 5. März, ab 17 Uhr auf der Johann-Christian-Bach-Orgel (ehemals Buckingham Palace London) in der Deutschherrenkapelle in Alt-Saarbrücken "Das Gesamtwerk für Orgel von Johann Sebastian Bach zum Lutherjahr - Teil 2" mit Choralvorspielen, Präludien und Fugen. Der Eintritt ist frei. Als weitere Höhepunkte sind geplant: das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart am Passionssonntag, 2. April, um 16 Uhr und die Paukenmesse von Joseph Haydn am Ostersonntag, 16. April, um 10 Uhr. Am ersten Fastensonntag, 5. März, spielt Basilikakantor Bernhard Leonardy um 10 Uhr beim Hochamt außerdem "Das Gesamtwerk für Orgel von Johann Sebastian Bach zum Lutherjahr - Teil 1".

Am zweiten Fastensonntag, 12. März, geht es zum Hochamt weiter mit Schemelli-Liedern von Johann Sebastian Bach. Es singt Manuela Simmler (Sopran), Bernhard Leonardy begleitet sie an der Orgel. Am 12. März gibt es um 16 Uhr außerdem ein Gedenkkonzert für Oswald Hager. Zu hören sind Werke von Johann Sebastian Bach und John Rutter. Es spielen Dorothee Strey, Soloflötistin des Saarländischen Staatsorchesters, Johannes Müller, Tenor- und Altsaxofon, und Bernhard Leonardy an der Orgel.

Am dritten Fastensonntag, 19. März, spielt Leonardy beim Hochamt um 10 Uhr Triosonaten von Johann Sebastian Bach. Weiter geht es am selben Tag um 17 Uhr mit dem Passionskonzert mit dem "Gesamtwerk für Orgel von Johann Sebastian Bach zum Lutherjahr - Teil 3" - ebenfalls mit Leonardy an der Orgel.

Am vierten Fastensonntag, Laetare, 26. März, sind beim Hochamt um 10 Uhr Choräle von Johann Sebastian Bach zu hören. Weiter geht es am gleichen Sonntag um 17 Uhr mit der Orgelvesper. Basilikakantor Leonardy spielt "Das Gesamtwerk für Orgel von Johann Sebastian Bach zum Lutherjahr - Teil 4".

Am Dienstag, 28. März, gibt es bei der Abendmesse um 18.30 Uhr und um 19.15 Uhr ein Glockenkonzert, mitgestaltet vom Carillon Choir "Damp Good Baptists" der University Baptist Church aus Minneapolis in Minnesota (USA). Die Leitung hat Jean Lubke.