Diskussion über die Kinderarmut

Das Johannes-Foyer des Bistums Trier in der Ursulinenstraße 67, St. Johann, ist Schauplatz des nächsten Caritas-Gespräches. Es heißt "Kinderarmut - Phänomen. Ursachen. Perspektiven". Am kommenden Montag, 20. Februar, 19 Uhr, sind dazu alle eingeladen, die das Thema interessiert. Die Diskussion ist im Raum Roncalli (Erdgeschoss). An dem Podiumsgespräch nehmen teil: Bernhard Haupert, Professor für Soziologie an der Katholischen Hochschule Mainz, Werner Hubertus von der Caritas Gemeinwesenarbeit Friedrichsthal, Marlene Ulrich, Leiterin des katholischen Kindergartens St. Josef in Malstatt, und Petra Spoo-Ludwig, Leiterin des Jugendamtes im Regionalverband Saarbrücken. Der Journalist Christian Otterbach vom Saarländischen Rundfunk moderiert die Diskussion.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es bei Pastoralreferent Heiner Buchen unter der Telefonnummer (06 81) 70 06 18.