| 00:00 Uhr

Buddhistisches Zentrum klärt auf über „Buddhismus im Alltag“

St Johann. red

Obgleich der Buddhismus sich längst auch im Westen verbreitet, gilt er noch immer als Religion einer "asiatischen Kultur". Wie er bei uns praktizierbar ist, zeigt ein Vortrag am kommenden Freitag, 6. März. Ab 20 Uhr geht es im Buddhistischen Zentrum Saarbrücken, Ursulinenstraße 61, um den "Buddhismus im Alltag". Der Referent Christian Bösel aus Köln will zeigen, inwieweit der Buddhismus zeitlose Werte verkörpert, die in jeder offenen Kultur das Miteinander im Alltag fördern.

Bösel praktiziert den Buddhismus seit gut 25 Jahren. Das Buddhistische Zentrum holte ihn als Vortragsredner nach Saarbrücken, weil es Bösels "praktische, frische und lebensnahe Art des Vortragens" schätzt. Der Eintritt kostet sechs Euro.