| 20:27 Uhr

Neuwahlen
So ging die Wahl beim TuS St. Arnual aus

Arnual. Bei der Jahreshauptversammlung des TuS St. Arnual wurden dieses Mal die zweiten Ämter gewählt. Die stellvertretende Vorsitzende Stefanie Towae-Schneider stellte sich nicht der Wiederwahl. Da aus der Versammlung kein neuer Vorschlag kam, bleibt das Amt vorerst vakant.

Auch das Amt des zweiten Pressewartes konnte nicht besetzt werden. Neu gewählt wurden als stellvertretender Kassenwart Herbert Maret, als stellvertretende Jugendwartin Claudia Geber und als stellvertretender Zeugwart Michael Sander. Als stellvertretender Schriftführer wurde Bastien John bestätigt und Tanja Janke, bisher stellvertretende Jugendwartin, wurde zur stellvertretenden sportlichen Leiterin gewählt. Aus den Berichten der einzelnen Abteilungen wurde deutlich, dass der Verein etwa zur Hälfte aus einer starken Kinder- und Jugendabteilung mit einer Judoabteilung sowie Angeboten vom Eltern-Kind-Turnen über das Kleinkinderturnen bis hin zu einer sehr erfolgreichen Kunstturnabteilung besteht. Sowohl die Judoka als auch die Kunstturnerinnen bereiten sich gerade intensiv auf die kommenden Turniere vor. Ein weiterer Schwerpunkt des Vereins sind die gut frequentierten Angebote im Bereich des Gesundheitssports an.