Närrischer Frühstart in die Session

Lange mussten die Saarbrücker Karnevalisten auf die närrische Zeit warten. Deshalb gönnt sich die Groß-Saarbrücker Karnevalsgesellschaft "Die Nassauer" wenige Tage vor dem magischen Datum, dem 11.11., einen karnevalistischen Frühstart im großen Saal des VHS-Zentrums am Saarbrücker Schloss. Am Sonntag, 6. November, wird die Gesellschaft traditionell pünktlich um 11.11 Uhr die närrische Zeit einläuten. Dann wird Petra Gorek als Harlekin ihren Prolog zur anstehenden Session vortragen, im weiteren Verlauf vereidigen die Nassauer ihr Publikum auf elf Paragrafen und schwören es so auf die tollen Tage ein. Schunkler, karnevalistische Tänze und erste Büttenreden sind an diesem Vormittag auch bereits zu erwarten.

Gemächlich haben die "Daarler Dabbese" ihren ersten wichtigen Termin schon hinter sich gebracht. Auch unter dem neuen Präsidenten Diri Piritano halten sie an der Tradition ihres Fototermins fest. Dann treffen sie sich mit Senatoren im Sparkassen-Beratungscenter ihres Stadtteils und lassen dabei die Fotos schießen, auf denen die Abteilungen später im Sessionsheft der "Daarler Dabbese" zu sehen sind.

Zauberer Markus Lenzen sorgte dabei für Unterhaltung, und das Geheimnis, wer die neue Senatorin ist, wurde ebenfalls gelüftet: Daniela Deutsch-Novak, Gastronomin der Waldblickschänke. Nächster Termin der "Daarler Dabbese" ist das Ordensfest am Samstag, 14. Januar, in der Holzäppelhalle.

dienassauer.com

dabbese.de