| 19:12 Uhr

Handwerker und Händler am Daarler Markt im Porträt

St Arnual. Wolfgang Weber hat das St. Arnualer Geschäftsleben porträtiert. Seine Fotos sind noch bis 24. September in der Werkstatt „Werner Kunz – Handwerke“ zu sehen. Dort hat Weber auch das Fotografieren gelernt. nba

Es ist eine kleine, feine Ausstellung in einem ausgefallenen Geschäft: "St. Arnual : 9 Punkte" zeigt Fotografien von Wolfgang Weber bei "Werner Kunz - Handwerke". In dem ehemaligen Schreibwarengeschäft in St. Arnual haben zwei kreative Frauen, Annika Gard und Maike Erdudatz, eine Werkstatt eröffnet, in der die unterschiedlichsten, handwerklichen Kurse angeboten werden, darunter auch Fotokurse.


Einer der Teilnehmer in diesem Sommer war Wolfgang Weber. Er hatte die Idee, nicht nur Annika Gard und Maike Erdudatz in ihrer herrlich altmodischen Werkstätte abzulichten, sondern gleich acht andere Handwerker oder Geschäftsinhaber, die rund um den Daarler Markt ihren Wirkungskreis haben. Zurzeit werden die Ergebnisse dieser Reportage an dem Ort ausgestellt, mit dem es anfing, also bei "Werner Kunz - Handwerke".

Auf 61 meist sehr kleinen Fotos hat Wolfgang Weber nun die St. Arnualer Geschäftstreibenden porträtiert und beweist, dass er in dem Fotokurs viel gelernt hat. Denn er hat nicht nur Fotos der Gewerbetreibenden gemacht, auf denen alle in ihrem Umfeld abgelichtet sind und dabei sehr sympathisch wirken. Er zeigt auch ihre Werkstätten und ihre Werkzeuge.



Und da hat er einen Blick für liebevolle Details, arbeitet gern mit warmem Licht, unterschiedlichen Schärfen und Unschärfen. Ein Uhrwerk wird da zu einem monumentalen Schmuckstück, Klammern, die Rahmen halten, zu rot-schwarzen Maschinen, der Uhrmacher-Werktisch fast schon zu einer eleganten Tafel. Und dazu fügt sich die Ausstellung in das außergewöhnliche Ambiente von "Werner Kunz - Handwerke" prima ein.

"St. Arnual : 9 Punkte" - Fotoausstellung von Wolfgang Weber bis Samstag, 24. September, in der Werkstatt "Werner Kunz - Handwerke", Saargemünder Straße 128, in Saarbrücken-St. Arnual . Geöffnet Dienstag und Mittwoch von 10 bis 14 Uhr und von 15 bis 20 Uhr.