| 20:44 Uhr

Unter freiem Himmel
Daarle lädt zum Fest auf den Markt

Entspannt und beschaulich geht’s nornalerweise auf dem Daarler Dorfest zu.
Entspannt und beschaulich geht’s nornalerweise auf dem Daarler Dorfest zu. FOTO: JES
St. Arnual. Das Team der Arbeitsgemeinschaft der Daarler Vereine hat alle organisatorischen Schwierigkeiten überwunden. Von Andreas Lang

Die Daarler trotzen erfolgreich der Tatsache, dass Feste in den Stadtteilen vom Veranstaltungskalender verschwinden (wir berichteten mehrfach). Zum 37. Mal feiern sie am nächsten Wochenende, ab Freitag, 20. Juli, ihr Daarler Dorffest auf dem Daarler Markt vor der historischen Stiftskirche.


Stefan Brand vermag als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Vereine, die das Fest einmal mehr organisiert hat, einzuschätzen, welche Leistung die Arge im Vorfeld erbringen musste: „Wir haben uns auch in diesem Jahr richtig ins Zeug gelegt, um unseren Gästen ein paar schöne Stunden auf unserem sehenswerten Marktplatz und vor der historischen Kulisse unserer Stiftskirche zu ermöglichen.“

Leichter wird das Organisieren auch in St. Arnual nicht. Brand: „Auch in Daarle wird es Jahr für Jahr ein bisschen schwerer, die umfangreiche Organisation zu stemmen. Deshalb möchte ich meinem Team für die engagierte Arbeit danken, durch die unser Fest mittelfristig gesichert ist.“



Schirmherrin ist die Bundestagsabgeordnete Josephine Ortleb (SPD). Sie sagt: „Das Engagement und Miteinander der Menschen, die am Markt wohnen und derer, die hier Gastronomie betreiben, prägen seit Jahren das Leben rund um den Daarler Markt.“ Diese Gemeinschaft sei der Kern des Stadtteils und das Herz des Zusammenhalts der Gesellschaft. Diese Atmosphäre sei es, die seit mehr als drei Jahrzehnten das Daarler Dorffest auch über die Stadtteilgrenze hinaus bekannt und beliebt gemacht hat.

Auch Bezirksbürgermeisterin Christa Piper ist voll des Lobes: „Dass dieses Fest mit seinem einzigartigen Charakter wieder stattfindet, verdanken wir der Arbeitsgmeinschaft der Daarler Vereine.“

Das Programm des Daarler Dorffestes sieht folgendermaßen aus: Freitag, 20. Juli, 18 Uhr: Einmarsch Musikzug Gersweiler, 18.30 Uhr: Begrüßung durch den Vorsitzenden Stefan Brand und der Schirmherrin, Bundestagsabgeordnete Josephine Ortleb (SPD), 19 Uhr: Salutschießen des Schützenvereins St. Arnual, 19 Uhr: Musikzug Gersweiler 20 Uhr: Beat 66. Samstag, 21. Juli, 14 Uhr: The Cubes, 18 Uhr: Musik-Freaks, 19.15 Uhr: Breakdance-Crew East Rock Stylers 20 Uhr: Band Con Voices. Sonntag, 22. Juli, 10 Uhr: ökumenischer Gottesdienst mit den Chören Maria-Königin und St. Augustinus sowie der Sängervereinigung St. Arnual, 11.15 Uhr: Frühschoppenkonzert MV Lyra Eschringen, 14 bis 17 Uhr: Danny und Band.