Saartoto: Verträge von Peter Jacoby und Michael Burkert für weitere zwei Jahre verlängert

Saartoto : Verträge von Jacoby und Burkert für weitere zwei Jahre verlängert

Ex-Finanzminister Peter Jacoby (CDU,68) und sein Kollege Michael Burkert (SPD,67) bleiben bis Ende 2021 an der Spitze der Saarland Sportoto GmbH (Saartoto) und damit auch Geschäftsführer der Saarland Spielbank GmbH.

Der Ministerrat hat nach Informationen unserer Zeitung die Verlängerung der Verträge der mit etwa 200 000 Euro Jahresgehalt dotierten Geschäftsführer heute beschlossen. Beide Verträge waren ursprünglich bis Ende 2019 befristet. Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften sollen die Personalien in ihren Sitzungen am Mittwoch kommender Woche absegnen. Saartoto-Aufsichtsratschefin ist Sozialministerin Monika Bachmann (CDU). Bei Saartoto ist das Land Mehrheitsgesellschafter. Weiterer Gesellschafter ist der Landessportverband Saar (LSVS). Die Spielbank GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Saartoto.

Burkert steht bereits seit 2007 in Saartoto-Diensten. Ex-Minister Jacoby ist seit August 2012 Saartoto- und Spielbankchef.

Saartoto machte im vergangenen Jahr einen Jahresumsatz von 120,1 Millionen Euro. Ein Achtel der Umsätze fließt unmittelbar in die Kassen des LSVS. Die Saarland Spielbank meldete für 2018 einen Bruttospielertrag von 35,4 Millionen Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung