1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

„Saarbrücker Wirtschaft gemeinsam beleben“

Wirtschaftsregion Saarbrücken : „Wirtschaft gemeinsam beleben“

Wirtschaftsregion Saarbrücken ruft zur Unterstützung des Einzelhandels auf.

Der Verein Wirtschaftsregion Saarbücken (WiRS) begrüßt die Lockerungen in der Corona-Krise ausdrücklich und betont, dass es nun an der Zeit ist, das wirtschaftliche Leben in der Region wieder mit vereinten Kräften zu beleben. „Dazu sind sicherlich finanzielle Förderprogramme gut und wichtig; sie werden die Basis für das Überleben vieler Wirtschaftszweige bilden. Gefragt ist  aber auch jeder Einzelne“, sagt Dirk Frank, Vorstandsvorsitzender des WiRS.

„Es gilt nun Denkprozesse zur Verbesserung der Konsumstimmung anzustoßen, denn die Binnenkonjunktur braucht deutliche Impulse. Nur so kann der Konsum wieder wie in den vergangenen Jahren der Stabilitätsanker für die gesamte Volkswirtschaft sein“, betont Uwe Johmann, Kuratoriumspräsident des WiRS. Dies sei auch mit Blick auf die Zukunft der Innenstädte als vitale Zentren von entscheidender Bedeutung. Die Stadtzentren litten bereits heute enorm unter der Corona-Krise durch weniger Kunden und Touristen. „Dadurch ist nicht nur die Vielfalt des lokalen Einzelhandels bedroht, daran hängen auch viele Arbeitsplätze in der Region.“