Saarbrücker Theater zeigt Kampf der Frauen

Theater im Viertel : Frauenkampf auf Saarbrücker Bühne

  Das Theater im Viertel zeigt am Freitag, Samstag und Sonntag, 6. bis 8.September, jeweils ab 19.30 Uhr und am Sonntag zusätzlich um 17 Uhr das Drama „Kampf der Frauen“ von Dietmar Blume, der auch Regie führt.

Im Stück geht’s um Integration, die Befreiung der Frau und Verbrechen in scheinbarer Normalität. Und es geht um zwei Saarländerinnen und eine Immigrantin: die lebenshungrige Claude (Julia Schmitt), ihre reifere Nachbarin Alex (Nancy Fischer) und Peerona, (Eva Kammigan) die von einem deutschen Unternehmen brutal ausgebeutet wird. Für die Live-Musik sorgt Meistergitarrist Dietmar Oliver Kunzler. Die Ausstattung besorgte Kathrin Engel, die Technik betreut Florian Layes. Die Inszenierung ist eine Produktion von „theatreskurril“.

Karten: 15 Euro, ermäßigt zehn Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung