1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Saarbrücker Studenten präsentieren Revue über die Goldenen Zwanziger

Saarbrücken : Studenten präsentieren Musik und Texte aus den Zwanzigern

„I’m old fashioned – The twenties are back!“ – unter diesem Motto kehren die 1920er Jahre in die Alte Evangelische Kirche St. Johann zurück – denn am Montag,  3. Februar, ab 19.30 Uhr läuft dort eine  Revue mit Schlagern, Songs und Chansons aus den „Golden Twenties“.

Die Studierenden der Schulmusik an der HfM Saar gestalten einen musikalisch-literarischen Abend mit Musik und Texten unter der künstlerischen Leitung von Professor Jörg Abbing. Unterstützt werden sie dabei von ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen des Master-Studiengangs Kulturmanagement. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der  drei saarländischen Hochschulen HfM Saar, HBKsaar und htwsaar. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstalter erläutern: Art Déco, Dadaismus, Futurismus, Kabarett, Nachtclubs, Zigarettenspitzen, Pumphosen, Perlenwimpern, Jazzmusik, sehnsuchtsvolle Schlager und Chansons – all das machte die Kulturvielfalt der 20er- Jahre des vergangenen Jahrhunderts aus und verschaffte ihnen den Ruf einer mondänen Zeit zwischen den Weltkriegen. Und die Veranstalter glauben, dass die Gegenwart vieles mit den Zwanzigern gemeinsam hat: Es herrscht eine musikalische Stilvielfalt, „eine Epoche geht in den abendroten Horizont“, eine neue wartet bereits mit neuen Erkenntnissen, Ideen, Hoffnungen und Ängsten. Wieder droht politische Intoleranz, wieder wird gegen Menschengruppen polemisiert.

Eine weitere Aufführung ist am Donnerstag, 6. Februar, im Filmtheater Heusweiler, Saarlouiser Str. 27, 66265 Heusweiler.