| 16:07 Uhr

Party in der ältesten Brauerei an der Saar
Saarbrücker Brauerei Bruch feiert zwei Tage auf ihrem Hof

Hier wird am Wochenende gefeiert: bei der Brauerei Bruch in Saarbrücken.
Hier wird am Wochenende gefeiert: bei der Brauerei Bruch in Saarbrücken. FOTO: Matthias Zimmermann
Saarbrücken. Erst Leitungstest, dann Sonntag Fest: Zum 39. Mal öffnet die älteste Brauerei an der Saar ihr Hoftor für Besucher. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Live-Musik gehört zum Fest der Brauerei Bruch, das am Sonntag, 12. August, um 10.30 Uhr beginnt. Auf dem Gelände in der Scheidter Straße spielen neben der Stadtkapelle die Formationen Memphis Selinger, The Earls, Skacer und Dynamic Lounge. Bis 23.30 Uhr sind die Tore der ältesten saarländischen Brauerei (Gründungsjahr: 1702) geöffnet. Der Eintritt zu dem 39. Brauereifest ist frei.


Bereits am Samstag, 11. August, steht eine Art Generalprobe zu der Feierei am Folgetatg an. Die Organisatoren nennen es Leitungstest. Dieser beginnt um 15 Uhr. Währenddessen ist ebenfalls Musik vorgesehen. Ende ist voraussichtlich gegen 22.30 Uhr. Aufgepasst: Tickets sind limitiert.

Im Saarland existieren noch drei größere Brauereien. Neben Bruch sind dies Karlsberg in Homburg sowie Grosswald im Heusweiler Ortsteil Eiweiler.