Zwei Teenager finden Führerschein und bringen ihn zur Polizei

Zwei Teenager finden Führerschein und bringen ihn zur Polizei

Saarbrücken. Der freundliche Anrufer wusste schon, dass dieses Telefonat den Menschen am anderen Ende der Leitung froh machen würde. "Frau Mann, vermissen Sie nichts?", fragte der Polizist von der Inspektion Brebach. Und siehe da: Katharina Mann hatte noch gar nicht bemerkt, dass sie ihren Führerschein verloren hatte. "Sie können ihn bei uns abholen", sagte der Beamte

Saarbrücken. Der freundliche Anrufer wusste schon, dass dieses Telefonat den Menschen am anderen Ende der Leitung froh machen würde. "Frau Mann, vermissen Sie nichts?", fragte der Polizist von der Inspektion Brebach. Und siehe da: Katharina Mann hatte noch gar nicht bemerkt, dass sie ihren Führerschein verloren hatte. "Sie können ihn bei uns abholen", sagte der Beamte. Katharina Mann atmet immer noch bei dem Gedanken auf, was ihr alles erspart blieb. "Stellen Sie sich nur die Laufereien vor, die ich gehabt hätte, um mir einen neuen Führerschein zu besorgen. Vanessa Guarneri und Janina Ihl haben mir diese Scherereien erspart. Sie fanden den Führerschein am Mittwoch in Fechingen und gaben ihn ab", sagte Katharina Mann am Freitag bei der SZ. Was sie als Nächstes tun würde, war sonnenklar: "Ich treffe mich mit den Mädchen und gebe ihnen einen Finderlohn." ole

Mehr von Saarbrücker Zeitung