Zahl der Flüchtlinge wieder leicht gestiegen

Die Zahl der im Saarland neu angekommenen Flüchtlinge ist im Juni erstmals seit mehreren Monaten wieder leicht gestiegen. Laut Innenministerium nahm das Saarland im Juni 181 Menschen auf. Dies waren 61 mehr als im Mai.

Allerdings liegt auch die Juni-Zahl auf vergleichweise niedrigem Niveau, wenn man bedenkt, dass in Spitzenzeiten im Herbst 2015 mehr als 2000 Menschen pro Monat ins Saarland kamen. Im ersten Halbjahr 2016 wurden knapp 3000 Flüchtlinge im Saarland aufgenommen. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2015 waren es 13 500.