Würstchen, Weiterbildung, Wärmestube

Ohne das Engagement von Saarbrücker Banken und ihrer Mitarbeiter wären viele Veranstaltungen und Initiativen nicht mehr vorstellbar. Ein kleiner Blick auf das Sponsoring in der Landeshauptstadt.

Die Besucher des Uniballs dürfen sich auch in diesem Jahr wieder ein Geschenk mitnehmen, das die Erinnerung an den Abend wachhält: Jeder wird beim Entree fotografiert und bekommt das Porträt mit auf den Heimweg. Finanziert wird die Aufmerksamkeit von der Bank 1 Saar - ein Beispiel von Hunderten für gesellschaftliches, kulturelles und soziales Engagement der Geldinstitute in Saarbrücken .

Die Sparkasse Saarbrücken ist vor allem beim Sport auffallend präsent. Viele Veranstaltungen im Fußball, beim Laufen oder im Pferderennsport (Pfingsten in Güdingen) tragen sogar ihren Namen im Titel. Im Kultursektor dürfen etwa das Theater-Festival Perspectives, das Filmfestival Max Ophüls Preis und die Musikfestspiele Saar auf ihre Unterstützung bauen. Im sozialen Bereich engagiert sich die Sparkasse in kirchlicher und freier Jugendarbeit , arbeitet mit Schulen zusammen und unterstützt auch die Wärmestube in der Landeshauptstadt. Relativ neu ist nach Worten von Sprecher Dirk Dumont das Sponsoring von Initiativen im Natur- und Umweltschutz.
Persönlicher Einsatz

Die Deutsche Bank in Saarbrücken setzt vor allem auf so genannte Teammaßnahmen, also persönliches Engagement der Mitarbeiter bei Projekten. Nutznießer waren etwa schon das Jugendhilfezentrum und der Kindergarten der Lebenshilfe . Die größte Einzelmaßnahme mit einer Beteiligung von über 50 Mitarbeitern war die "Surgical Mission" eines saarländischen Ärzteteams auf den Philippinen. Die Aufgabe der Banker bestand in der Vorbereitung und der Ausrichtung einer Großveranstaltung des Missionsfördervereins Kutzhof. Der Aufwand der Bank zur Unterstützung der Mitarbeiteraktivitäten belief sich in den beiden letzten Jahren auf etwa 30 000 Euro, so Vorstand Martin Zewe. Noch einmal so viel Geld floss in Kulturförderung. Ein Dauerprojekt ist die aktive Zusammenarbeit mit der Patenschule Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium.

Auch die Hypovereinsbank in Saarbrücken unterstützt nach Worten von Helmut Kretsch, Leiter Private Banking, bevorzugt Aktionen und Veranstaltungen, bei denen Mitarbeiter engagiert sind. So wurde zuletzt die Pferdetherapie beim Reiterverein Differten mit einem vierstelligen Betrag gefördert. Beim Fest der Lebenshilfe Völklingen betreiben die Banker regelmäßig den Würstchenstand. Mitarbeiter der Bank erhalten nach Worten von Kretsch bis zu zwei Tage Sonderurlaub im Jahr, wenn sie sich ehrenamtlich engagieren. Als Dauerprojekt namens "Stimmt so!" verzichten viele Angestellte auf die Cent-Beträge ihres monatlichen Nettogehaltes zugunsten von Spenden an gemeinnützige Organisationen. Der Arbeitgeber verdoppelt die Summe am Ende.
Vereine und Sport

Die Bank 1 Saar mit Hauptsitz Saarbrücken wendet nach Worten von Marketingleiter Herbert Herget jährlich einen hohen sechsstelligen Betrag für die Förderung von Arbeit in Vereinen, Verbänden und Institutionen auf. Zum karitativen Engagement zählen vor allem Fahrzeugspenden an Sozialstationen, Geldspenden für Schulen und Kindergärten sowie die medizinische Versorgung Obdachloser. Mit dem Robert-Klein-Preis wird gute Jugendarbeit in Musikvereinen ausgezeichnet.

Die Genossenschaftsbank ist auch Sponsor von Musikfestivals wie dem Halberg-Open-Air in Saarbrücken , unterstützt Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen mit Stipendien und Förderpreisen. Eine langjährige Veranstaltungspartnerschaft besteht mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern. Viele saarländische Sportvereine werden mit Einzelzuwendungen oder Sponsoringpartnerschaften unterstützt. Als Titelsponsor verleiht die Bank 1 Saar dem Saarbrücker Silvesterlauf als Dauerpartner langen Atem, die Bank hat aber auch schon dreimal die deutsche Mountainbike-Meisterschaft ins Saarland geholt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung