Workshop zur Babyzeichensprache beim Kinderschutzbund

Babys verstehen sehr viel von dem was wir sagen, nur können sie es verbal noch nicht selbst ausdrücken. Alle Babys möchten aber schon von Anfang an verstanden werden und sind folglich frustriert, wenn das nicht der Fall ist. Die Zwergensprache überbrückt dieses Stadium. Um sie geht's im Babyzeichensprache-Workshop des Kinderschutzbundes Saarbrücken am Sonntag, 20. November. Mit babygerechten Handzeichen soll die Kommunikation zwischen Groß und Klein unterstützt werden. Die Zwergensprache basiert auf der deutschen Gebärdensprache. Der Workshop beim Kinderschutzbund eignet sich für Eltern, Großeltern, Schwangere, Tagesmütter, Betreuer und Fachpersonal. Die Teilnehmergebühr beträgt 40 Euro (25 Euro Partnerbetrag).

Anmeldung bei Patricia Steimer, Tel. (00 33) 3 87 28 00 14 oder (01 52) 53 67 74 29 oder an: Patricia.Steimer@babyzeichensprache.com

babyzeichensprache.com