Wissenswerkstatt ist jetzt „Ort im Land der Ideen“

Die Wissenswerkstatt Saarbrücken gehört zu den 100 Preisträgern des Wettbewerbs ,,Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" 2016. Mit dem Wettbewerb würdigt die Initiative "Deutschland Land der Ideen" innovative Ideen, die die Potenziale von Gemeinschaft, Kooperation und Vernetzung nutzen und so einen gesellschaftlichen Mehrwert zur Lösung von gegenwärtigen oder künftigen Herausforderungen schaffen.

Unter den rund 1000 Bewerbungen wurde das Konzept "Technik erleben - Technik begreifen" der Wissenswerkstatt ausgewählt. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, junge Menschen aus der Region zu einem frühen Zeitpunkt für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern und sie mit diesen Themen parallel zur Schullaufbahn zu begleiten. Die Wissenswerkstatt ist eine außerschulische Einrichtung, in der Kinder und Jugendliche bei eigenen handwerklichen Arbeiten technische Phänomene erleben und Alltagstechnik begreifen können. Damit Mädchen und Jungen jeglicher Herkunft und aller Gesellschaftsschichten von der Wissenswerkstatt profitieren können, fallen weder Teilnahmegebühren noch Materialkosten an. Getragen wird der Verein von vielen saarländischen Unternehmen und Institutionen.