Wirtschaftsschulen bieten G 8 und G 9 an

Saarbrücken · In der Diskussion um eine Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium weist der Landesvorsitzende des Verbands der Lehrerinnen und Lehrer an wirtschaftlichen Schulen im Saarland (VLW), Pascal Koch, darauf hin, dass an den Beruflichen Schulen alle Abschlüsse möglich sind. "Die Beruflichen Oberstufengymnasien bieten die Allgemeine Hochschulreife in G 9 an, das heißt, Eltern und Schüler haben die Wahlmöglichkeit zwischen G 8 und G 9", sagte er. Darüber hinaus sei es ein Vorteil, sich in den Fachrichtungen Wirtschaft, Technik oder Gesundheit und Soziales vertiefen zu können. Dies sei hilfreich beim Einstieg in den Arbeitsmarkt und bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.