„Willkommen ist jetzt ein Wimpel“

Kommunikations-Designerin Lydia Schuller überbringt mit ihrem markanten Zeichen die Botschaft „Willkommen“. Damit will sie Ankommenden Hoffnung geben.

Sagen Sie mal, Lydia Schuller, Sie sind Studentin in Kommunikations-Design in Saarbrücken und haben ein "Willkommenszeichen" in die Welt gesetzt?

Lydia Schuller: Ja, Siebdruck auf Fahnentuch, Einfassung in Leuchtfarbe.

Die Botschaft heißt?

Schuller: "Willkommen" ist nicht nur ein Wort, sondern ein Zeichen der Hoffnung für die, die ankommen. Türöffner, Hoffnunggeber, der Beginn von Vielfalt. Und jetzt ist es auch ein Wimpel.

Wo kriege ich den?

Schuller: Alles Nähere auf meinem Blog yd-srbrckn.tumblr.com. Die Hälfte des Erlöses geht an Flüchtlinge, die andere deckt die Materialkosten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung