Willi-Graf-Realschule stellt sich morgen vor

Saarbrücken. Die Willi-Graf-Realschule des Bistums Trier stellt sich am Samstag, 1. Dezember, vor. Kollegium und Schüler laden in der Zeit von 10 bis 12 Uhr Eltern und Kinder ein, sich einen Eindruck von der Schule und ihrem Freigelände mit Fußballplätzen, Beachvolleyballfeld, Leichtathletikareal und Kletterwand zu verschaffen

Saarbrücken. Die Willi-Graf-Realschule des Bistums Trier stellt sich am Samstag, 1. Dezember, vor. Kollegium und Schüler laden in der Zeit von 10 bis 12 Uhr Eltern und Kinder ein, sich einen Eindruck von der Schule und ihrem Freigelände mit Fußballplätzen, Beachvolleyballfeld, Leichtathletikareal und Kletterwand zu verschaffen. Die Lehrer zeigen in den Technik- und Computerräumen, in der neuen Lehrküche, in der Sporthalle und den Spezialsälen der Naturwissenschaften und Fremdsprachen, was und wie an der Schule gelehrt wird. Zum Programm gehört auch, dass Viertklässler Schnupperkurse besuchen können, die für diesen Anlass vorbereitet wurden. Schulleiterin Helene Neis erläutert außerdem die Erziehungsziele. red