1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Wieder mehr Jugendliche in Sparten Fußball und Handball aktiv

Wieder mehr Jugendliche in Sparten Fußball und Handball aktiv

60 Jahre ist Günter Saar Mitglied im Hirsteiner Turn- und Sportverein. Dafür wurde er während der jüngsten Hauptversammlung geehrt. In dieser zeigte sich auch, dass junge Leute Verantwortung im Verein übernehmen.

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des TuS Hirstein standen Wahlen und Ehrungen. TuS-Präsident Armin Gerhart zog im Sportheim eine positive Bilanz. Besonders erfreulich sei, dass es in den Sparten Fußball und Handball wieder mehr Jugendliche gebe. Das Präsidium wurde im Amt bestätigt. Armin Gerhart bleibt Präsident, Hartmut Schwan Vize und Paul-Jörg Klein Schatzmeister. Die große Verletzungsmisere war schuld am Abstieg in die Kreisliga A, berichtete Christian Schwan für die Sparte Fußball. Der Wiederaufstieg in die Bezirksliga sei das erklärte Ziel.

Erfreuliches gab es bei den Wahlen: Gleich vier neue junge Kräfte konnten gewonnen werden. Jens Schmidt wurde zum Teamleiter Spielbetrieb gewählt, Günter Müller steht ihm zur Seite. Mit Yannik Haupenthal und Julian Hauch bekommt das Team Organisation und Schriftverkehr zwei neue Leiter. Teamleiter Hartmut Schwan wird von Andreas Schwan und Christian Seibert im Marketing und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Die Kasse bleibt in den Händen von Ute Schwan, Ralf Saar und Volker Etzel. Christian Schwan, der für die Sparte Fußball ins Präsidium gewählt wurde, führt mit Michael Seibert die Jugendarbeit fort. Ehrenamtsbeauftragter Werner Müller vervollständigt den Spartenvorstand Fußball.

Aktiventrainer Frank Lenhardt bemängelte in der Versammlung den Trainingsbesuch in der Vorrunde, der sich jedoch in der Winterpause verbessert habe. Lenhardt verlässt den TuS in Richtung Grügelborn, sein Nachfolger wird Christoph Haßdenteufel.

In der Sparte Handball wurde der Vorstand wiedergewählt: Teamleiter Spielbetrieb und besondere Vertreterin der Sparte im Präsidium: Tina Glaser, Finanzen: Britta Schön, Jugend: Lena Gerhart, Schriftverkehr und Organisation: Armin Gerhart; Öffentlichkeitsarbeit und Marketing: Jenny Schuh. Derzeit sind noch vier Spielerinnen des TuS Hirstein in der Frauenspielgemeinschaft DJK Oberthal aktiv. In der Jugend bestehe ebenfalls eine Kooperation mit der DJK mit zwölf Kindern. Gemeinsam mit dem Ehrenamtsbeauftragten Werner Müller ehrte Präsident Armin Gerhart zwölf Mitglieder. 25 Jahre: Jochen Gerhart, Manfred Klee, Torsten Metzger, Jörg Monz, Jasmin Regitz, Jens Schmidt, Thomas Schreiner, Jennifer Schuh, Dirk Zasada. 40 Jahre: Stephan Gassner, Dirk Mayer. 60 Jahre: Günter Saar.