Wie Verbraucher umweltfreundliche Geschäfte belohnen

Der erste Saarbrücker Carrotmob, eine Aktion von Klimaschützern, geht am Samstag, 22. Juni, von 11 Uhr bis 15 Uhr im Café de Paris, Blumenstraße 10, über die Bühne.

Die Idee: Statt Geschäfte und Unternehmen zu boykottieren, die sich umweltschädlich verhalten, werden diejenigen belohnt, die Gutes fürs Klima tun. Um sie zu belohnen, mobilisiert das Organisationsteam möglichst viele Verbraucher am Aktionstag. Grund für die Auszeichnung: Das Café de Paris erweitere seine Karte um Speisen und Getränke aus der Region. Außerdem wolle die Café-Besitzerin einen Teil des Aktionsumsatzes in Energiesparmaßnahmen stecken.