Wie ein Sender funktioniert

Neubrücke/Saarbrücken. Studierende des Studiengangs Medieninformatik am Umwelt-Campus Birkenfeld besuchten unter Leitung von Professor Tim Schönborn den Saarländischen Rundfunk in Saarbrücken

Neubrücke/Saarbrücken. Studierende des Studiengangs Medieninformatik am Umwelt-Campus Birkenfeld besuchten unter Leitung von Professor Tim Schönborn den Saarländischen Rundfunk in Saarbrücken."Für einen Medieninformatiker sind die möglichen Berufsfelder sehr breit gefächert, sodass für die Teilnehmer der Exkursion nach ihrem Studienabschluss möglicherweise eine Zukunft im Bereich Rundfunk wartet", erklärte Schönborn. Durch den Besuch des SR hatten die Studierenden die Möglichkeit, den Hörsaal zu verlassen und die Welt des Radios und des Fernsehens zu betreten. Die angehenden Medieninformatiker konnten der Moderatorin Angela Ulmrich, Sprecherin des Radiosenders "Unser Ding", sowie einem Editor bei der Arbeit live über die Schulter schauen.

Neben spannenden Einblicken in die tägliche Arbeit des SR, wurde die technische Ausstattung, wie die gigantischen Lichtaufbauten oder die beeindruckenden Fernsehkameras, genauer unter die Lupe genommen. Während des gesamten Besuchs konnten zur Technik aber auch zum Berufsbild viele Fragen ausführlich diskutiert werden. Die Studierenden waren begeistert von der außergewöhnlichen Exkursion und konnten sogar hier und da interessante Karrieretipps aufschnappen. red