„Wie ein Kind“: Chormusik mit Canta Nova Saar

Saarbrücken · Das Kind in der Musik – ein spannendes Thema, dem das Ensemble Canta Nova Saar am Wochenende in drei Konzerten nachgeht: Das Kind in seiner eigenen Traumwelt, vom finnischen Komponisten Jaako Mäntyjärvi romantisch-klangsinnlich vertont, aber auch Armut und Not von Kindern, besungen in argentinischer Folklore, und die „kindlichen“ Sprachkreationen eines Psychiatriepatienten, umgesetzt durch den Dänen Per Nørgård – so vielfältig sind die von unterschiedlichsten Musikern aufgegriffenen Bezüge zur Erlebniswelt des Kindes. Das Ensemble Canta Nova Saar unter seinem Leiter Bernhard Schmidt, begleitet durch den Percussionisten Philipp Becker, begibt sich in drei Konzerten auf diese spannende Entdeckungsreise durch die Kinderseele.



Termine: Freitag, 19. April, 20 Uhr, Pfarrkirche St. Josef, Uchtelfangen. Samstag, 20. April, 19.30 Uhr, Stiftskirche St. Arnual, Saarbrücken. Sonntag, 21. April, 17 Uhr, Pfarrkirche St. Josef, Neunkirchen-Furpach.

Karten zu 12/8 Euro im Kirchenladen St.-Glauben am St. Johanner Markt Saarbrücken oder unter kartenreservierung@cantanovasaar.de

cantanovasaar.de