Wettbewerb: Wer hat die älteste Heizungspumpe?

Sie wird wenig beachtet, doch zählt sie zu den größten Stromverbrauchern in Privathaushalten: die Heizungspumpe. Darauf macht die Kreisverwaltung als Teil ihrer Initiative „Null-Emission-Landkreis St.

Wendel" mit einem Wettbewerb aufmerksam. Gesucht werden die drei ältesten Heizungspumpen. Gebäudeeigentümer, die die älteste Anlage betreiben, gewinnen eine neue Hocheffizienzpumpe inklusive Einbau für 400 Euro. Sollten mehrere gleich alte Heizungspumpen gemeldet werden, entscheidet das Los. Einsendeschluss: 31. Mai.

Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsformular: www.null-emission-wnd.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung