Wer wird „Saarlands Beste“?

Die Saarbrücker Zeitung stellt heute im Rahmen ihrer Aktion „Saarlands Beste“ Personen vor, die Besonderes leisten. Alle SZ-Leser können per Telefon oder im Internet bis zum 23. Oktober abstimmen.

Gitta Hädicke. Foto: M. Altendorf. Foto: M. Altendorf
Julia Reichert. Foto: Privat. Foto: Privat

Die Saarbrücker Zeitung würdigt außergewöhnliches Engagement mit dem Medienpreis "Saarlands Beste". Im Fokus stehen Personen, Gruppen und Vereine, die Menschen oder Tieren helfen oder sich selbstlos für andere einsetzen. Wenn Sie solche Menschen oder Gruppen kennen, können Sie sie vorschlagen. Aus den Einsendungen wählt eine Jury drei Vorschläge aus. Jeden Monat werden diese vorgestellt. Heute stellen wir Einzelpersonen vor, die die Chance haben, Monatssieger im September zu werden. Sie können bis einschließlich 23. Oktober per Telefon (pro Anruf aus dem Festnetz 50 Cent) oder auf der SZ-Internetseite abstimmen. Aus den Monatssiegern wählen Sie die Jahressieger. Unter allen Anrufern verlost die SZ zwei VIP-Karten zur "Saarlands Beste"-Gala 2017.

Mehr von Saarbrücker Zeitung