Weltmeister an der Schere – Philippe Rinkenbach

Was an Philippe Rinkenbach als erstes auffällt, ist sein Charme. Eine Eigenschaft, die, gepaart mit ausgesuchter Höflichkeit, insbesondere die weiblichen Kundinnen des gebürtigen Lothringers schnell zu Stammkundinnen des Starfriseurs werden lässt.

Natürlich auch, weil der ehemalige Friseur-Weltmeister ein Perfektionist an der Schere ist. Eine Stunde nimmt er sich allein für den Schnitt Zeit, eine Kopfmassage und ein guter Service runden das Angebot ab. 89 Euro kostet das Damenstyling mit Waschen, Schneiden, Föhnen. Als Friseur mit internationaler Erfahrung will Philippe Rinkenbach auch Trendsetter sein. "Die Kunden, die zu mir kommen, wollen etwas anderes, etwas Besonderes. Mit unseren Farben und Schnitten sind wir etwa zwei Jahre früher dran als andere. Im nächsten Jahr zum Beispiel ist der androgyne Typ angesagt. So stylen wir unsere Kunden bereits jetzt schon."

Viele Jahre lang hat Philippe Rinkenbach in Paris für Film, Fernsehen und Mode gearbeitet, bis es ihn 2009 der Liebe wegen nach Saarbrücken verschlug. Seine Kunden kommen aus dem Saarland und aus aller Welt, aus Asien, Russland oder China; die meisten auf Empfehlung. "Ich habe viele Geschäftsleute als Kunden", erzählt er, "die sind in der Welt unterwegs und schicken mir neue Kunden vorbei". Den Schritt ins Saarland hat er nie bereut. "In Paris musste ich mich täglich neu beweisen, das war sehr stressig. Ich wollte einfach ein normaleres, ruhigeres Leben führen, eine Familie haben."

Damit es nicht zu ruhig wird, hat er mit "Just Philippe" gerade eine neue Produktlinie entwickelt, die ab März international vermarktet und in Parfümerien erhältlich sein wird. Drin ist - wie es sich für einen Weltmeister ziemt: Gold und Kaviar.

Philippe Rinkenbach, Saaruferstraße 14, 66117 Saarbrücken, Telefon (0681) 58 27 27.

www.philippe-r-friseur.de