Weingut aus Perl erhält den Großen Staatsehrenpreis

Der Winzer Ralf Petgen vom Weingut Ökonomierat Petgen-Dahm aus Perl an der Mosel hat gestern bei der Weinprämierung der Landwirtschaftskammer die meisten Punkte für seinen Wein und damit den Großen Staatsehrenpreis erhalten. Verbraucherschutzminister Reinhold Jost (SPD ) überreichte Petgen den Preis im Saarbrücker Schloss. "Wir verkaufen mit diesen Preisen nicht tausende Flaschen mehr, aber langfristig macht man sich einen Namen als Qualitätsweingut", sagte Petgen. Es gehe bei der Weinprämierung darum, die Qualität aller Saarland-Weine zu demonstrieren und die Anbauregion Obermosel bekannter zu machen. Zehn Winzer nahmen teil, 49 Weine erhielten silberne und 16 goldene Kammerpreismünzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung