Weihnachtspäckchen gehen auf die Reise

Leuchtende Augen, glühende Wangen, vor Freude strahlende Gesichter - das gehört zur Weihnachtszeit. Leider können sich nicht alle Menschen auf der Welt über das Fest der Liebe freuen. Wir müssen nicht weit gehen, da bestimmt Armut das Leben vieler.Eine Gruppe von Frauen, die sich "Ladies Circle" nennen, bringen seit 14 Jahren zusammen mit der Gruppe "Round Table" Weihnachtspäckchen zu bedürftigen Kindern nach Moldawien, Rumänien und in die Ukraine.

Familien, Kindergartengruppen oder Schulklassen packen zuvor Spielsachen, Kleidung oder Süßigkeiten in Päckchen ein. Wer mitmachen möchte, kann sein Päckchen noch bis Freitag, 20. November, bei den Sammelstellen abgeben. Die sind zum Beispiel im Stadtteilbüro Alt-Saarbrücken in der Gersweilerstraße 7 oder im Wasgau Frischemarkt in Gersweiler, Hauptstraße 196. Letztes Jahr kamen 879 Päckchen alleine aus Saarbrücken . Der Saarbrücker Frauengruppe liegt viel daran, dass die Kinder sich auch dieses Jahr wieder über viele Päckchen freuen können. Weitere Infos und Sammelstellen im Internet.

lc60.de