Wehr rettet eingeklemmte Katze

Lautes Katzengejammer war gestern Nachmittag von einer Fußgängertreppe zu hören, die von der Wiesenstraße zur Malstatter Brücke führt. Ein junger Mann folgte den Schreien und entdeckt eine Katze, die zwischen einer Betonwand und dem Streb eines Geländers eingeklemmt war. Aus eigener Kraft konnte sich das Tier nicht befreien. Da der Mann befürchtete, sich oder die Katze bei einem Rettungsversuch zu verletzen, forderte er die Feuerwehr an. Geschützt mit dicken Handschuhen gelang es den Helfern, das Tier vorsichtig anzuheben und zu befreien. Da die Katze nach Aussage des Einsatzleiters Pirathees Rajaratnam völlig apathisch in der Ecke saß, wurde sie von den Tierrettern zu einem Tierarzt gebracht.