| 00:00 Uhr

Wasser kann nach Chlor riechen, weil Behälter gereinigt werden

Saarbrücken. red

In der Stadt Saarbrücken kann das Trinkwasser kurzzeitig leicht nach Chlor riechen. Grund dafür sind Reinigungsarbeiten an Trinkwasserbehältern. Die Stadtwerke Saarbrücken kündigen diese für die Behälter Deutschhöh, Kieselhumes, Winterberg, Gersweiler Erd, Homburg, Altenkessel, Hölschberg, Alter Mühlenweg und Gebberg an - und zwar in der Zeit von Dienstag, 17. März, bis Donnerstag, 9. April.

Nach der Reinigung werden die Trinkwasserbehälter aus Sicherheitsgründen desinfiziert, heißt es weiter - daher der mögliche leichte Geruch kurz nach Inbetriebnahme. Alle Arbeiten erfolgten in enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Regionalverbandes, heißt es. saarbruecker-stadtwerke.de