Vortrag zu Verfassungen im VHS-Zentrum

Die Volkshochschule Regionalverband Saarbrücken lädt morgen zu einem Vortrag zum Thema "Verfasstheit Europas - Verfassung der USA". Redner ist der Politikwissenschaftler und Geograf Edgar Werner Müller.

Von der Unabhängigkeitserklärung der amerikanischen Ostküstenkolonien im Jahre 1776 bis zur Verfassung der ersten modernen Demokratie 1787 war es ein weiter Weg. Seine Entwicklung bis heute, seine Vorbildwirkung auf die Französische Revolution und die Konstitutionen bis zur V. Republik und auf das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, der Vergleich mit den Wurzeln des britischen Parlamentarismus zeigen, wie weit der Verfassungsvertrag von Nizza von einer Republik Europa entfernt ist. Der Vortrag beschäftigt sich auch mit der Frage, wie eine zukünftige europäische Verfassung aussehen könnte. Los geht es um 18 Uhr im VHS-Zentrum im Saal 02. Der Eintritt ist frei.