Vortrag: Wie technische Hilfsmittel im Alter unterstützen können

Vortrag: Wie technische Hilfsmittel im Alter unterstützen können

Die meisten Menschen wünschen sich, auch im hohen Alter noch in den eigenen vier Wänden zu leben. Dabei können technische Hilfsmittel den Alltag erleichtern. Einige dieser technischen Hilfsmittel stellt Henning Haab vom Sozialverband VdK Saarbrücken am Mittwoch, 13. Januar, um 10 Uhr in der Seniorenberatungsstelle Eschberg des Diakonischen Werkes an der Saar, Mecklenburgring 53, vor.

Das Diakonische Werk an der Saar (DWS) ist eine Gesellschaft der evangelischen Kirchenkreise Saar-Ost und Saar-West und zugleich der evangelische Wohlfahrtsverband an der Saar. Es bietet in rund 100 Einrichtungen im ganzen Saarland Menschen Hilfe und Beratung in allen persönlichen Notlagen an. Gefährdete und benachteiligte Familien, Kinder und Jugendliche, Menschen mit Behinderungen, sozial Benachteiligte, alte und pflegebedürftige Menschen sowie ihre Angehörigen werden betreut, begleitet, unterstützt und ausgebildet. Die Immobiliengruppe Saarbrücken besteht aus vier Gesellschaften. Mit rund 8000 Wohnungen ist die Immobiliengruppe Saarbrücken saarlandweit größte Vermieterin.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung: Tel. (0681) 831 9372.

www.diakonie.saarland

Mehr von Saarbrücker Zeitung