Vortrag über Risiken und Folgen des Schnarchens

Die Grundlagen der Schlaferkrankung Schnarchen werden am Dienstag, 1. Oktober, um 19.

30 Uhr im Alten Rathaus, Raum 23, aus verschiedenen Fachrichtungen erläutert. Über ein Drittel der Bevölkerung leidet unter Schnarchen und Atmungsproblemen in der Nacht. Dies hat häufig nicht nur psychologische Konsequenzen für die Partnerschaft, auch die Gesundheit leidet unter dieser schlechten Sauerstoffversorgung im Schlaf. In breiten Kreisen der Bevölkerung sei diese Problematik noch relativ unbekannt, aber auch in der Ärzteschaft würden diese Schlafschwierigkeiten unterschätzt, teilt der Veranstalter in der Pressemeldung mit. Zu dem Thema referieren Dr. Horst Kares (Zahnarzt), Dr. med. Nikolaus Rauber (Neurologe), Karl Brill (HNO-Arzt) und Dr. Markus Hoefer (Lungenfacharzt). Alle gängigen Behandlungsmöglichkeiten werden besprochen und diskutiert. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung per E-Mail an Vera.Hewener@rvsbr.de, Infos unter Tel. (06 81) 5 06 43 20.