1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Vortrag: Die Geschichte der Deutschen Kolonialzeit in Afrika

Vortrag: Die Geschichte der Deutschen Kolonialzeit in Afrika

Der heutige Staat Namibia im Südwesten Afrikas gelegen hat seine Wurzeln im ehemals zweitgrößten Schutzgebiet des deutschen Kaiserreichs von 1871 in Deutsch-Südwestafrika. Obwohl die deutsche Kolonialzeit in dem über 800 000 Quadratkilometer großen Land nur zwischen 1883 und 1919 währte und ihr Ende nach dem Ersten Weltkrieg in den Bestimmungen des Versailler Vertrages fand, hat sie Spuren hinterlassen.

Mit diesen Spuren beschäftigt sich heute ein Vortrag um 19.30 Uhr. Unter dem Titel "Deutsche Kolonien in Afrika" spricht Manfred Bender im Abenteuersalon des Lokals Baker Street in der Mainzer Straße 8 in Saarbrücken über die Kolonialherrschaft, die nicht zuletzt auch von blutigen Auseinandersetzungen zwischen Kolonialherren und Eingeborenen geprägt wurde.