| 07:51 Uhr

Sonderkontrollen
Vor Europa-League-Spiel: Stadionverbot für 170 Fußballfans

Blaulicht an einem Polizeiauto. (Symbolbild)
Blaulicht an einem Polizeiauto. (Symbolbild) FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Pleul
Saarbrücken. In Sonderkontrollen an der deutsch-französischen Grenze hat die Polizei am Donnerstag bei 170 französischen Fußballfans unerlaubte Gegenstände gefunden. dpa/lrs

Darunter seien Pyrotechnik, Waffen und Vermummungsgegenstände gewesen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Freitagmorgen. Die Fans waren mit drei Reisebussen und mehreren Autos auf dem Weg zum Europa-League-Spiel Eintracht Frankfurt gegen Olympique Marseille. Sie durften das Stadion nicht betreten. Laut Polizeiangaben seien die Betroffenen dann freiwillig am Grenzübergang Goldene Bremm umgekehrt und nach Frankreich zurückgefahren.