| 00:00 Uhr

Von der Schulbank an die Wand

Eines der Kunstwerke. Foto: PWG
Eines der Kunstwerke. Foto: PWG FOTO: PWG
Merzig. Mit einer Ausstellung künstlerisch-praktischer Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht in den Schalterräumen der Sparkasse Merzig-Wadern bietet das Peter-Wust-Gymnasium Merzig einen weiteren attraktiven Programmpunkt seiner Jubiläumsfeierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen der Schule. Zur offiziellen Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 6. red

Februar, um 17 Uhr im ImmobilienCenter der Sparkasse (Hauptstelle Merzig in der Schankstraße 7) laden das Peter-Wust-Gymnasium (PWG) und die Sparkasse Merzig-Wadern alle Interessierten ganz herzlich ein.

Nach der Begrüßung durch PWG-Schulleiterin Gabriele Hewer und Frank Jakobs, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Merzig-Wadern, erfolgt durch Lena Rau und Anika Hoff, Fachlehrerinnen Bildende Kunst am PWG, eine Einführung in die Ausstellung. Die Vernissage wird durch die Kammermusik AG des PWG Merzig unter der Leitung von Ute Heupel-Löw musikalisch begleitet und umrahmt.

Das PWG Merzig möchte mit der Ausstellung einen Querschnitt der künstlerisch-praktischen Arbeit im Kunstunterricht zeigen. Es werden ausschließlich Werke ausgestellt, die im "normalen" Unterricht und in Bezug zum Lehrplan entstanden sind. Gezeigt werden Werke aus den Bereichen Malerei, Plastik und Produktdesign (wie Verpackungen und Kleidungsstücke), die die Vielfältigkeit des Kunstunterrichts am PWG dokumentieren. Dabei sind sowohl experimentelle Zwischenstufen, Skizzen als auch abgeschlossene Kunstwerke zu sehen. Vertreten sind alle Klassenstufen mit der Ausnahme der Klassenstufe 9, in der das Fach Bildende Kunst an den saarländischen Gymnasien nicht unterrichtet wird.

Die Vernissage und die Ausstellung sind Teil eines vielfältigen Programms, das das Peter-Wust-Gymnasium Merzig zu seinem 125-jährigen Bestehen durchführt und das in den kommenden Wochen und Monaten noch zahlreiche attraktive Veranstaltungen umfasst.



Das könnte Sie auch interessieren