Vom Tag im Spaßbad bis zur Klettertour im Seilgarten

Ensdorf · Wie in den vergangenen Jahren steht auch diesmal die Erlebnispädagogik im Vordergrund der Aktionen in den Osterferien. Für den Jugendpfleger der Gemeinde Ensdorf, Wolfgang Portz, gilt die Devise: „Klasse statt Masse“.

Zum Ferienbeginn am Freitag, 11. April, und zum Abschluss der Ferientage, Freitag, 25. April, sind Jugendliche (zwölf bis 15 Jahre) von 18 bis 22 Uhr ins Jugend-Café und zum Internet-Treff ins Haus der Jugend Am Pfarrgarten eingeladen.

Am Montag, 14. April, beginnt die Ganztagsbetreuung durch den Gemeindehort im Haus der Jugend. Bis Freitag, 25. April, bieten die Ferienbetreuer täglich von 7.30 bis 16.30 Uhr den Schülern ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm an.

Eine Fahrt nach Saarbrücken zum Spaßbad Calypso für Kinder ab zehn Jahren (nur Schwimmer) steht am Mittwoch, 16. April, auf dem Programm. Die Teilnahme kostet acht Euro. Eine schriftliche Einverständniserklärung eines Elternteils ist erforderlich. Treffpunkt ist um 10.15 Uhr an der Haltestelle gegenüber der Kirche in Ensdorf.

Am Dienstag, 22. April, führt eine Wanderung von der Saarschleife zur Burg Montclair. Teilnehmen können Kinder ab zehn Jahren. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Rathaus in Ensdorf. Der Kostenbeitrag beträgt drei Euro.

Der Waldseilgarten in Weiskirchen ist das Ziel einer Klettertour für Kinder ab zehn Jahren am Donnerstag, 24. April. Kostenbeitrag: zehn Euro. Erforderlich ist wieder eine schriftliche Einverständniserklärung eines Elternteils. Treffpunkt: 9.45 Uhr am Rathaus in Ensdorf.

Anmeldung bei Jugendpfleger Wolfgang Portz, Telefonnummer (0 68 31) 50 41 37, Ganztagsbetreuung unter Telefonnummer (0 68 31) 50 91 40.