1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Volleyball: Rastpfuhl trifft im Saarlandpokal auf Zweitligist Holz

Volleyball: Rastpfuhl trifft im Saarlandpokal auf Zweitligist Holz

Am vergangenen Wochenende hat das Final Four im Volleyball-Landespokal stattgefunden. Für den Landespokal sind alle unterklassigen Vereine bis einschließlich der Verbandsliga spielberechtigt.

Zunächst waren am Samstag in der Glück-Auf-Halle Holz die Damen an der Reihe. Dabei traten ausschließlich Teams aus der bereits beendeten Verbandsliga-Saison an. Im ersten Halbfinale behielt die DJK Saarbrücken-Rastpfuhl mit 3:1 gegen den TL Hüttersdorf die Oberhand. Anschließend setzte sich der TV Holz II mit 3:0 gegen den TV Düppenweiler durch. Das Spiel um Platz drei gewann Düppenweiler mit 3:2 gegen Hüttersdorf, ehe im Endspiel Holz II 3:0 gegen Saarbrücken-Rastpfuhl triumphierte.

Die besten drei Mannschaften qualifizierten sich für das Viertelfinale im Saarlandpokal, bei dessen Auslosung die DJK Saarbrücken-Rastpfuhl mit dem Zweitliga-Aufsteiger TV Holz I den attraktivsten Gegner erwischte. "Das ist für den gesamten Verein eine tolle Geschichte. Wir wollen dieses Spiel einfach nur genießen. Gespielt wird am 3. oder 4. Mai", erklärte die Jugendwartin der DJK, Eva Klein.

Bei den Männern gab es am darauffolgenden Sonntag in der WWG-Halle auf dem Rastpfuhl in Saarbrücken folgende Halbfinal-Ergebnisse: Verbandsligist TV Quierschied bezwang den Landesligisten TV Wiesbach mit 3:1 und der Verbandsligist TV Limbach setzte sich mit 3:0 gegen seinen Ligakonkurrenten DJK Saarbrücken-Rastpfuhl durch. Wiesbach qualifizierte sich im Anschluss durch einen glatten 3:0-Sieg im kleinen Finale über den Gastgeber für das Saarlandpokal-Viertelfinale. Im Endspiel bezwang der TV Quierschied den TV Limbach mit 3:1.