Völklingen: Pächter nach Anschlag nicht erreichbar

Nach dem Brandanschlag auf das türkische Restaurant "Lara-Grill" am Dienstagmorgen der vergangenen Woche in Völklingen laufen die Ermittlungen der Polizei weiter: Nach Angaben von Polizeisprecher Georg Himbert ist inzwischen die Handynummer des Pächters bekannt.

Jedoch haben die Beamten ihn trotz mehrerer Versuche nicht erreichen können. "Wir ermitteln weiter im Umfeld, aber es gibt noch keine heiße Spur", so Himbert. Ein Schild an der Tür des Lokals weist darauf hin, dass der "Lara-Grill" wegen Urlaubs noch bis zum 1. September geschlossen ist. Ein Unbekannter hatte an dem Restaurant mit Benzin Feuer gelegt und war danach geflüchtet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 000 bis 70 000 Euro. Da ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann, hat auch der Staatsschutz Ermittlungen aufgenommen.