Videobilder führen Polizei zu einer notorischen Diebin

Bilder aus der Video-Überwachungsanlage eines Saarbrücker Einzelhandelsgeschäftes führten die Polizei zu einer 50-jährigen notorischen Diebin aus Püttlingen.

Saarbrücken. Bilder aus der Video-Überwachungsanlage eines Saarbrücker Einzelhandelsgeschäftes führten die Polizei zu einer 50-jährigen notorischen Diebin aus Püttlingen. Das teilte die Polizei gestern mit.Die Bilder entstanden am 4. November 2011. Damals war eine 72-jährige Frau mit ihrem Rollator in dem Geschäft unterwegs. Sie hatte ihre Handtasche mit Geldbeutel im Gepäckkorb des Rollators liegen. Plötzlich war die Handtasche weg.

Aber die Video-Anlage des Ladens hatte das Verbrechen aufgezeichnet - und mit Hilfe der Video-Bilder identifizierte die Polizei die Diebin. Die 50-Jährige ist polizeibekannt, weil sie bereits mehrfach solche Diebstähle beging und dafür auch belangt wurde. Die Polizei durchsuchte die Wohnung der 50-Jährigen und fand im Schlafzimmerschrank zahlreiche Taschen, Bankkarten und Personalausweise, die andere Diebstahlsopfer aus dem Regionalverband als gestohlen gemeldet hatten. Die Diebin hatte meist älteren Damen beim Einkaufen oder beim Warten in der Arztpraxis Taschen und Geldbörsen gestohlen.

Die Polizei rät, Taschen beim Einkauf nicht aus den Augen zu lassen - und Wertgegenstände nicht in offenen Taschen herumzutragen. red/fitz